bootstrap builder

FISCHARTEN

Obwohl in den fischreichen Gewässern der Niederlande viele Arten vorkommen, sind die Guides von Fishing Guides Holland hauptsächlich auf Raubfische im Süßwasser spezialisiert. Der Wolfsbarsch wird natürlich nicht vergessen, zumal der Küstenräuber sehr gut mit Süßwassergerät zu fangen ist. Die wichtigsten Fischarten der Niederlande stellen wir Ihnen nun untenstehend vor.

HECHT

Der Hecht kommt in allen Gewässern der Niederlande vor und das liegt daran, daß sich sein Lebensraum immer mehr verbessert und sich die niederländischen Angler an ein striktes „catch & release“ halten, alle Hechte wieder zurücksetzen und dadurch den Bestand florieren lassen. In den Niederlanden werden regelmäßig große Hechte gefangen und die Guides von FGH beweisen und zeigen es Ihnen gerne, egal mit welcher Methode man auf Hecht fischen kann und wo man es in den Niederlanden ausprobieren will.

BARSCH

Genau wie der Hecht ist der Barsch in den niederländischen Gewässern allgegenwärtig. Wenn man es genau wie einige der Guides von Fishing Guides Holland auf Großbarsche ab 40 cm abgesehen hat, bucht man am besten eine Tour auf einem der großen Flüsse mit den daran liegenden Seen. Beispielhaft sind auch die Großgewässer Haringvliet und Volkerak. Die Barschangelei auf diesen Gewässern kann übrigens sehr gut mit der Angelei auf Zander kombiniert werden.

ZANDER

Obwohl der Zander genau wie Hecht und Barsch auch in nahezu allen niederländischen Gewässern vorkommt, sind doch einige Flüsse und Seen besonders gut bestückt. Das sind unter anderem alle Großflüsse, die Randmeren rund ums IJsselmeer, der Nordzeekanaal bei Amsterdam und das Delta der Flüsse Maas und Waal, bestehend aus dem Haringvliet und dem Volkerak. Die genannten Gewässer kennt jeder niederländische Zanderangler, aber jeder Guide von Fishing Guides Holland hat auch seine eigenen Gewässer, in denen man als Gastangler sicher gute Zanderfänge machen wird.

RAPFEN

Der Rapfen ist noch ein relativer Neuling in den niederländischen Gewässern, hat sich dort aber in kaum drei Jahrzehnten einen eigenen Platz erworben. Die Guides von Fishing Guides Holland, die sich auf den zahnlosen Räuber spezialisiert haben, geben bei der gezielten Angelei auf Rapfen den großen Flüssen den Vorzug. Genau wie bei der Angelei auf Barsch, lässt sich auch das Rapfenangeln gut mit Zanderangelei verbinden.

WOLFSBARSCH

Wenn man als Süßwasserangler mal die Herausforderung im Salzwasser annehmen will, passt der Wolfsbarsch perfekt ins Repertoire. Der Wolfsbarsch kann sehr gut vom Ufer aus mit Hechtmaterial beangelt werden und sogar mit der Fliegenrute. Es ist auch möglich mit Kajaks und seetüchtigen Booten den Wolfsbarschen nachzustellen. Erschrecken Sie sich nicht beim Drill Ihres ersten Wolfsbarsches. Dieser Fisch ist bekannt für seine Kraft und Kampfstärke!

FOLGEN SIE UNS: